Projekte

Ich esse dann mal draussen!

 

Früher waren es die Kniesocken. Nigelnagelneue weisse, mit feinen Lochmustern drin. Dazu das neue Frühlingskleid, mein liebstes war blau, weiss, rosa und grün gepunktet und hatte drei schmale Rüschen am Saum. Und selbstverständlich neue Sandalen von Bally, für mich am liebsten in Lackleder, die waren damals noch erschwinglich. Unter dem Kleid, als Zugeständnis an Mami, meist die furchterregende kratzige Wollunterhose, da es ja an Ostern sehr wohl ab und zu schönes Wetter gab, jedoch selten warmes.

Heute ist der Auftakt zur > weiter

Geiger HWC Alfred Geiger, Mettmenstetten

Alfred Geiger hat sich als Facility Manager selbständig gemacht. Als Fotografin erhielt ich den Auftrag, die Vielfältigkeit seiner Tätigkeiten bildlich festzuhalten für eine künftige Homepage, für Flyer und Broschüren. Mit Alfred Geiger’s Grafiker legten wir als Thema für die Bildsprache „Ein Blick über die Schulter von Fredy“ fest. Zusätzlich wurden ein paar Frontalporträts verlangt für die Vorstellung von Fredy Geiger und seinem Mitarbeiter Peter Frei.